STV St. Gallen Volleyball

STV St.Gallen Volley Mitglieder spenden für neues Dach der Gäbrishütte

Anlässlich der HV des STV St.Gallen Volley wurde unter den Mitgliedern Geld gesammelt um einen Beitrag an die Dachsanierung der Gäbrishütte zu leisten. Erfreulicherweise ist ein namhafter Betrag zusammen gekommen. Aufgerundet ergab sich ein Betrag von CHF 500.00, welcher dem Trägerverein der Hütte weitergeleitet wird. Somit sponsoren wir symbolisch ein Photovoltaikmodul und leisten ganz konkret einen Beitrag an den Erhalt…

Nur noch wenige Vakanzen

Wir konnten einige der offenen Posten besetzen. Aber folgende Aufgaben sind immer noch zu vergeben:   Trainerin oder Trainer Als Trainer bist du für die organisatorischen Tätigkeiten eines Teams vor-während-nach der Meisterschaft verantwortlich. Du bist Ansprechperson für Spieler oder im Nachwuchsbereich und vertrittst den Verein nach aussen. Du arbeitest eng mit dem Sportkernteam zusammen und hilfst bei der Umsetzung von…

Zeitungsartikel: STV St.Gallen – Ein Verein im Aufschwung

Bild: Captain Dany Lutz (links) jubelt mit den Mitspielern des STV St. Gallen nach dem entscheidenden Punktgewinn. (Foto Marco Bruderer) St.Galler Tagblatt, 13. April 2018, 16:13 h VOLLEYBALL ⋅ Die Männer des STV St. Gallen haben den Aufstieg von der 2. in die 1. Liga geschafft. Captain Dany Lutz und Präsident Claudio Rageth verfolgen trotz Herausforderungen ein hohes Ziel. von Eric…

Herren 2 goes Championsleague

Am Di. 10 April 2017 traf sich ein Teil des Herren 2 um sich ein bisschen volleyballerisch inspirieren zu lassen. Das Ziel war die ZF Arena in Friedrichshafen, wo der deutsche Meister in der CEV Championsleague um den Einzug ins Halbfinale kämpfte. Gegner war der polnische Meister ZAKSA Kędzierzyn-Koźle. Das Hinspiel gewannen die Polen knapp mit 3:2. Wir hofften natürlich auf…

Ski- und Snowboard Weekend

Vier Tage nach dem 3. Liga Finale stand für das Herren 2 bereits das nächste Highlight an. Früh am Morgen des 17. März trafen sich die motivierten Wintersportler in St.Gallen um so bald wie möglich auf die Piste zu kommen. Ein paar weitere Teammitglieder fuhren angesichts der eher pessimistischen Wetterprognose erst später los und zielten auf das gemeinsame Mittagessen im…

Starker Auftritt im ersten Aufstiegsspiel

In der Kabine sammelten sich die Spieler nochmals vor dem wichtigsten Spiel der Saison. Und sie schworen sich nochmals ein vor dem ersten Aufstiegsspiel gegen das starke Team aus Obwalden. Diesem Gegner sind die St.Galler bereits im Cup gegenübergestanden. Deshalb wussten sie, dass eine starke Mannschaft auf der anderen Seite des Netzes wartet, obschon die St.Galler im Cup Siegreich waren.…

Herren 2 trotz Finalniederlage zufrieden mit der Saison

Nach 2271 Ballwechseln in 53 Sätzen in 14 Spielen überwiegt beim Team von Reto Weber die Freude über das Erreichte. Wir haben unser Ziel (Podestplatz) mit dem dritten Rang erreicht. In der Kür im Halbfinale gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe haben wir gekämpft und brilliert. Im Finale gegen Audax 1 waren wir Aussenseiter und haben deutlich 3:0 (25:16, 25:19,…

Showdown in Bütschwil – Aufstieg* des Herren 2

*falls das Herren 1 von der 2. In die 1. Liga aufsteigt   YES, YES, YES und lauter Jubel schallte am Dienstag Abend um 22.30 Uhr durch die Breite in Bütschwil. Das Herren 2 unter Coach Reto Weber hatte mit einem begeisternden Sieg sich selbst und den ca. 25 mitgereisten Fans ein riesen Geschenk gemacht. In einem engen Spiel, das…

Sieg im letzten Heimspiel

In der Kürze liegt die Würze: Dieses Sprichwort passt auch zum Spiel gegen Schaffhausen, denn nach knapp einer Stunde war der 3:0-Sieg bereits Tatsache. Und deshalb stoppt der Berichterstatter hier bereits wieder. Am Samstag 10. März folgt das letzte Spiel der regulären Saison auswärts gegen Goldach. Bevor dann die beiden wichtigsten Spiele der Saison um den Aufstieg anstehen. Hopp STV!!!

Saisonabschluss Damen 2

Zum letzten Spiel der Saison ging es nach Kreuzlingen. Das Heimspiel hatten wir 3:1 für uns entschieden. Ein Sieg war also Pflicht. Die Aufstellung unsererseits war klar, da wir inklusive Libero zu siebt angereist waren. Das Spiel entschieden wir 3:0 (27:25, 25:20, 25:19) zu unseren Gunsten, obwohl Kreuzlingen mit Verstärkung aus der 1. Liga spielte. Dank der konzentrierten Leistung in…